Suche
Steve Guerdat mit Hannah. Foto: Britt Carlsen
Previous Next
Nachrichten

Guerdat siegt im GP von Falsterbo

16.07.2017 16:35
von  Florian Brauchli //

Steve Guerdat hat den mit 200'000 Euro dotierten Grossen Preis des CSIO5* Falsterbo (SWE) gewonnen. Der Olympiasieger von 2012 triumphierte im Sattel von Hannah vor dem Schweden Peder Fredricson auf All In und der US-Amerikanerin Chloe Reid mit Codarco.

Elf Paare qualifizierten sich für den verkürzten zweiten Umgang. Ganz knapp verpasste diesen Niklaus Rutschi auf dem zehnjährigen Holsteiner Clearwater. Der Luzerner wurde mit einem Abwurf Zwölfter und wurde so als Letzter noch klassiert. Janika Sprunger und ihr Niederländerhengst Aris mussten in der ersten Runde ebenfalls einen Hindernisfehler akzeptieren und belegten Rang 14.

In der Entscheidung durfte Guerdat mit der zehnjährigen Belgierstute Hannah als Zweitletzter ins Geschehen eingreifen. Bis dahin führte der Schwede Peder Fredricson auf All In mit einer Zeit von 44.46 Sekunden. Der Jurassier knackte diese Bestzeit und gewann in genau 44 Sekunden. Er erhielt dafür ein Preisgeld von 66'000 Euro."Heute ging alles perfekt auf. Ich hatte zwei super Runden und habe es genossen, hier zu reiten. Ich bin sehr sehr sehr glücklich", so Guerdat nach seinem Sieg.

[...zurück]

Standpunkt

Frühe Dauer- oder Distanzritte

von Max E. Ammann

Seit 1983 gehört das Distanzreiten zur FEI und seit 1984 gibt es WM und EM. Die Aufnahme des Distanzreitens in die FEI war grösstenteils der Verdienst von ELDRIC, der «European Long Distance Riders...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche