Suche
Martin Fuchs und Chaplin. Foto: LGCT/Stefano Grasso
Previous Next
Nachrichten

Martin Fuchs GP-Dritter

12.05.2018 17:52
von  Sascha P. Dubach //

Martin Fuchs konnte sich mit Chaplin im Grossen Preis der Global Champions Tour in Hamburg auf dem tollen dritten Rang klassieren. Gewonnen wurde die mit 300'000 Euro dotierte Prüfung von Harrie Smolders (NED) mit Don vor Maurice Tebbel (GER) und Chacco’s Son.

Sieben Paare schafften den Aufstieg in das einmalige Stechen auf dem traditionellen Rasenplatz in Hamburg Klein Flottbeck. Der zweite Starter in der Barrage, Weltnummer eins Harrie Smolders, schaffte es im vom Deutschen Frank Rothenberger anspruchsvoll gebauten Parcours fehlerfrei zu bleiben. Würde es der Niederländer, der 2016 und 2017 mit seinem Paradepferd Don jeweils «nur» den zweiten Platz erreichte, schaffen? Die nachfolgenden Paare scheiterten, bis Martin Fuchs mit dem elfjährigen Niederländerhengst Chaplin (Besitzer: Luigi Baleri) in die Arena ritt. Fuchs griff an, wendete riskant, zweimal klapperte es bedenklich und dann fiel eine Stange und zwar am Aussprung aus der zweifachen Kombination. Die Zeit hätte locker für den Sieg gereicht. Am Ende blieb für den 25-Jährigen der dritte Platz, da der letzte Reiter – Maurice Tebbel – sich mit einer Nullerrunde noch zwischen Fuchs und den Niederländer schob.

Fuchs freute sich dennoch über den tollen Podestplatz. Im Sattel von Cristo konnte er sich zudem am Auffahrts-Donnerstag in einem 145-Zweiphasenspringen auf dem zweiten Platz klassieren.

[...zurück]

Standpunkt

Auto oder Pferdegespann?

von Max E. Ammann

Vor mir lag ein 100-seitiges Büchlein, 1952 im Verlag Paul Haupt in Bern erschienen: «Auto oder Pferdegespann?». Im Untertitel heisst es: Eine vergleichende Studie über die Wirtschaftlichkeitsgrenzen...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche