Suche
Pius Schwizer mit Cortney Cox. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Schwizer lässt alle hinter sich

10.01.2019 21:56
von  Florian Brauchli //

Pius Schwizer hat die erste Hauptprüfung des CSI5*-W Basel gewonnen. Der Solothurner triumphierte im Springen über 150 Zentimeter nach Wertung A auf Cortney Cox vor dem Österreicher Max Kühner auf Cornet Kalua und dem Belgier Pieter Devos auf Gin D.

Lange sah es nicht nach vielen Nullfehlerritten aus. Von den ersten 20 Startern blieb nur der allererste Reiter, der Portugiese Rodrigo Giesteira Almeida auf Isolde van de Heffinck makellos (Zeit 62.78 Sekunden). Niels Bruynseels (BEL) blieb dann mit Jenson als Zweiter fehlerlos, war aber rund sechs Sekunden langsamer als der Portugiese. Danach übernahm die junge Deutsche Pia Reich die Führung. Sie war mit Cool and Easy, der Paul Bücheler gehört, rund eine halbe Sekunde schneller als Giesteira Almeida. Zur Freude der Schweizer Zuschauer setzte dann Pius Schwizer eine starke neue Bestmarke. Er führte den Mecklenburgerwallach Cortney Cox (Besitzer HM Stables und Pius Schwizer) nach 59.26 Sekunden ins Ziel und durfte sich berechtigte Siegeshoffnungen machen. Max Kühner und Cornet Kalua kamen dem Oensingen noch am nächsten, doch auch ihnen fehlten am Ende fast zwei Sekunden zur Spitzenzeit. Pieter Devos und Gin D belegten am Ende hinter Schwizer und Kühner den dritten Platz. Reich und Giesteira Almeida reihten sich dahinter ein.

Für Pius Schwizer gab es ein Siegespreisgeld von 15'000 Franken. «Dieser Sieg freut mich gleich doppelt, denn Cortney Cox wurde vor kurzem von einer Baslerin gekauft. Ich war überrascht, dass es so viele Fehler gab. Ich hatte aber einen klaren Plan und der ist super aufgegangen. Cortney Cox gibt mir das Gefühl, dass alles so einfach geht, er kann einfach alles.»

[...zurück]

Standpunkt

Welche Zukunft für die Nationenpreise?

von Max E. Ammann

Die Zukunft der Nationenpreise, dem Herzstück der CSIOs, war – neben dem guten Sport und dem schönen Wetter – das Hauptthema der Diskussionen während des kürzlichen CSIO St. Gallen.Dass darüber...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche