Suche
Previous Next
Nachrichten

Sie werden alle da sein!

02.12.2021 14:13
von  Corinne Druey //

Jahr für Jahr verbuchen die Organisatoren des Concours Hippique International von Genf (CHI) eine steigende Anzahl von Nennungen für die Teilnahme an den einzelnen Prüfungen. Alle Fahrer und Reiter wollen dabei sein. Und wieder einmal werden die Besten die Arena des Palexpo zum Beben bringen. Mehr als 100 Reiter und Fahrer aus 22 Nationen werden in den Springprüfungen, bei der Hallenvielseitigkeit und beim Weltcup Fahren antreten.

Das Schweizer Team, wie es vom Nationaltrainer Michel Sorg geplant wurde, kann auf bewährte Größen wie die Mannschaftseuropameister Martin Fuchs, der auch die Silbermedaille in der Einzelwertung gewann, Steve Guerdat, Bryan Balsiger und Elian Baumann, aber auch auf vielversprechende Reiter und Reiterinnen wie Edouard Schmitz und Elin Ott zählen. Auch die Reiter aus der französischen Schweiz sind mit nicht weniger als zwölf Teilnehmern stark vertreten.

Die 60. Ausgabe des CHI Genf wird zweimal gebührend gefeiert, und zwar am Samstagabend und am Sonntagmittag, unter anderem mit einer Filmvorführung. In dem 20-minütigen Film werden die Höhepunkte der Reitsportveranstaltung mit Interviews und Archivaufnahmen gezeigt. Eine großes Dressur Spektakel mit den international bekannten Familien Pignon und Delgado sowie eine Parade zu Ehren der freiwilligen Helfer runden diesen unbestreitbar emotionsgeladenen Moment ab.

[...zurück]

Standpunkt

1946 Genf/Bern/Zürich – Wiederbeginn nach dem Krieg

von Max E. Ammann

Während des Zweiten Weltkriegs ruhte die internationale Turniertätigkeit fast vollständig. Nur gerade drei Nationenpreise wurden während der sechs Kriegsjahre ausgetragen: Im Mai 1940 in Rom (Italien...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche