Suche
(V.l.): Rolf Theiler, Steve Guerdat und Martin Fuchs. Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Startschuss zum Mercedes-Benz CSI Zürich

21.01.2016 11:49
von  Sascha P. Dubach //

An der heutigen Medienkonferenz der Verantwortlichen des Mercedes-Benz CSI Zürich im Hallenstadion wurde zum einen auf die hervorragende Besetzung im sportlichen Bereich (neun der zehn besten Europäer der Weltrangliste sind dabei) wie auch auf die spannende Show, die Expo – die wiederum in die FESPO integriert wird – als auch über die Neuerungen im Programm hingewiesen.

Die wohl grösste Programm-Veränderung betrifft den Freitag (29. Januar). Hier wurde der Longines Grand Prix von 18 auf neu 19.30 Uhr nach hinten geschoben, um so mehr Zuschauern dieses Highlight live im Stadion zu ermöglichen. Die umfangreiche Show mit dem Special Act «Zirkus Knie» wird täglich jeweils den Abschluss der Veranstaltung bilden.

Zu Abschluss überbrachte Co-Präsident und Sportchef Rolf Theiler eine ganz persönliche Botschaft. Er tritt nach knapp 30 Jahren von seinem «aktiven» Amt zurück. Theiler bleibt dem Anlass jedoch als Aktionär und Verwaltungsrat weiterhin verbunden.

Eine ausführliche Vorschau mit Zeitplan, Teilnehmerliste, goldenem Buch und den Hintergründen zum Rücktritt von Rolf Theiler erscheint in der nächsten «PferdeWoche» vom 27. Januar sowie ab diesem Datum auch Online.

[...zurück]

Standpunkt

Zwei Ärgernisse

von Max E. Ammann

Auch im Ruhestand – über 70 Jahre nach dem ersten Turnierbesuch in Amriswil und nach etwas über 30 FEI-Jahren – darf man sich ärgern. Bringen wird es zwar nichts – eher wird mein hier in der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche