Suche
Thomas Batliner bei seinem letzten GP in Ebreichsdorf (AUT).
Previous Next
Nachrichten

Thomas Batliner tritt zurück

17.02.2016 13:30
von  Pressedienst //

Der Liechtensteiner Springreiter Thomas Batliner nimmt Abschied vom Turniersport. Nach 39 Jahren im Sattel sieht der 56-Jährige den Zeitpunkt gekommen, seine Karriere als Aktiver zu beenden. «Irgendwann ist einfach der Punkt da, an dem man sich sagt: Jetzt ist gut», erklärte Batliner gegenüber der Tageszeitung «Liechtensteiner Volksblatt». Als weiteren Grund führte der Liechtensteiner an, künftig mehr Zeit mit seinem 2013 geborenen Sohn Theo und Ehefrau Nicole und in den Bergen verbringen zu wollen.

In seiner Laufbahn bestritt Batliner zwei Europameisterschaften (1985 Dinard/FRA, 1999 Hickstead/GBR), eine Weltmeisterschaft (1994 Den Haag/NED) und vertrat Liechtensteins Farben 1988 an den Olympischen Sommerspielen in Seoul (KOR). Zudem startete er in zahlreichen Grand Prix-Prüfungen auf Drei- und Vierstern-Niveau. Seinen letzten GP in Ebreichsdorf (AUT) beendete der Maurer mit Sammy Davis Jr. 2015 auf Platz elf.

[...zurück]

Standpunkt

Über Pferdenamen

von Max E. Ammann

Es war 1978, beim letzten CSIO Nizza – nicht mehr im schönen «Parc des Colline du Château», sondern im funktionellen «Palais des Expositions». Auf der Ehrentribüne sassen die Fürstin Grace Kelly und...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche