Suche
Previous Next
Nachrichten

Veranstaltungen bis 1000 Personen wieder erlaubt

19.06.2020 16:08
von  Florian Brauchli //

Der Bundesrat hat im Rahmen seiner Pressekonferenz die ausserordentliche Lage aufgehoben und weitere Lockerungsmassnahmen beschlossen. Die Hauptverantwortung liegt nun wieder bei den Kantonen.

Konkret wurde der Mindestabstand zwischen zwei Personen von 2 auf 1,5 Meter reduziert. Veranstaltungen bis 1000 Personen sind ab Montag, dem 22. Juni, wieder erlaubt. Nach wie vor gilt, Hygiene- und Abstandsregelen einzuhalten, damit die Fallzahlen weiter tief bleiben. Die Schutzkonzepte von Veranstaltungengelten weiterhin. Sollten regional erhöhte Fallzahlen auftreten, kann der betroffene Kanton eigenständig Massnahmen zur Eindämmung ergreifen, wie zum Beispiel Verbot von Veranstaltungen oder Besucherbeschränkungen.

Sollten die Lage weiterhin positiv stabil bleiben, soll die 1000-Personen-Beschränkung am 1. September aufgehoben werden.

[...zurück]

Standpunkt

Zu den Gedanken von Alphonse Gemuseus

von Max E. Ammann

Die Corona-Krise ist dafür verantwortlich, dass ich 2020 zum ersten Mal seit 1945 keinen pferdesportlichen Anlass besuchte. Das Osterspringen in Amriswil, die CSI ‘s-Hertogenbosch und Göteborg, der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche