Suche
Jérôme Voutaz im Marathon.
Previous Next
Nachrichten

Voutaz in Top Ten

17.09.2017 18:27
von  Chantal Kunz //

Am internationalen Fahrturnier in Donaueschingen (GER) kämpften die Fahrer in der Dressur, Marathon und dem Hindernisfahren um den Gesamtsieg. Nachdem der Schweizer Jérôme Voutaz letztes Jahr an diesem Turnier verunfallte, erreichte er nun in der Dressur den 14. Rang und im Marathon konnte er den guten vierten Rang herausfahren. Im heutigen Hindernisfahren holte er mit seinen Vierspännern sogar den zweiten Rang. In der Gesamtwertung bedeutete dies den sechsten Schlussrang.

Gewonnen hat der Franzose Benjamin Aillaud vor Georg von Stein (GER). Aillaud zeigte durchgehend gute Leistungen. In der Dressur wie auch im Marathon erreichte er den dritten Rang, im Hindernisfahren wurde er Zweiter. Georg von Stein wurde Vierter in der Dressur, siegte im Marathon und erlangte im Hindernisfahren den vierten Rang. Der Schweizer Martin Wagner erreichte den elften Schlussrang und Franz Schnider klassierte sich im 18. Schlussrang.

[...zurück]

Standpunkt

Wachtablösungen der 70er-Jahre

von Max E. Ammann

Vor einigen Jahren hat der CSI Basel das Quintett von Schweizer Springreitern geehrt, das in den 70er-Jahren ins internationale Rampenlicht trat und innert weniger Jahre eine ­aussergewöhnliche...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche