Suche
Previous Next
Nachrichten

Weltcupsieg für Janika Sprunger

01.12.2019 17:04
von  Florian Brauchli //

Janika Sprunger hat in Poznan (POL) das Weltcupspringen der Zentraleuropaliga Nord gewonnen. Die Baslerin triumphierte in der mit knapp 95'000 Franken dotierten Hauptprüfung über 160 Zentimeter vor dem Polen Wojciech Wojcianiec und dem Italiener Emanuele Camilli. Elian Baumann ritt auf Platz vier.

Nur fünf der 50 gestarteten Paare blieben makellos und qualifizierten sich so für das Stechen um den Sieg. Startreiter Wojcianiec blieb mit Chintablue gleich null und setzte in 39.47 Sekunden eine erste Marke. Die Deutsche Janine Rijkens musste mit C Vier einen Abwurf in Kauf nehmen. Besser machte es Janika Sprunger. Die Baselbieterin ritt auf dem erst neunjährigen Belgierwallach King Edward an die Spitze (39.28). Emanuele Camilli (ITA) griff mit Jakko ebenfalls an, verpasste die Bestzeit aber um eine knappe halbe Sekunde. Bei Schlussreiter Elian Baumann und seinem Zangersheidewallach Campari fiel früh eine Stange, so dass Sprungers Triumph feststand. Baumann belegte - dank der absolut schnellsten Zeit - am Ende Rang vier hinter Sprunger, Wojcianiec und Camilli.

[...zurück]

Standpunkt

Schweizer Dressur- und CC-Medaillen

von Max E. Ammann

Am 22. September 2019 respektive 6. Oktober 2019 starben zwei ausländische Olympiareiter, deren Olympiamedaillen 1960 bis 1968 errungen wurden – in den Spielen von Rom, Tokio und Mexiko City –, als...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche