Suche
Schweizer Topleistung an der WM: Marcel Luder. Foto: Brigitte Gfeller.
Previous Next
Nachrichten

WM-Rang acht für Marcel Luder

12.09.2021 18:00
von  Florian Brauchli //

Marcel Luder sorgte an der Weltmeisterschaft der Zweispänner in Kronenberg (NED) für das Schweizer Highlight. Der Aargauer fuhr auf den guten achten Platz. Weltmeister wurde der Ungare Martin Hölle. Silber und Bronze gewannan Franck Grimonprez (FRA) und Anna Sandmann (GER). Gold für Ungarn gab es auch im Team. Sie gewannen vor Deutschland und den Niederlanden. Die Schweit belegte Rang sechs.

Über 90 Fahrer gingen bei der WM an den Start. Für Martin Hölle war es ein Start-Ziel-Sieg. Der Ungare gewann die Dressur, verteidigte die Führung mit Rang vier im Marathon und war trotz 11,91 Punkten im Kegelfahren siegreich (Total 161,23). Sandro Koalick (GER), der vor dem «Töggelen» auf dem Silberrang lag, musste 15 Strafpunkte akzeptieren und fiel so vom Podest. Nutzniesserin war seine Landsfrau Anna Sandmann, die hinter dem Franzosen Frack Grimonprez (163,03) auf Rang drei fuhr (168,83).

Marcel Luder fehlten am Ende nur fünf Punkte auf das Podest in der äusserst engen Konkurrenz. Ein besseres Ergebnis verpasste der Solothurner definitiv in der Dressur, in der er nur Rang 49 belegte. Rang drei im Marathon und Rang vier im Kegelfahren mit nur einem Ballabwurf waren aber eine starke Reaktion. Bruno Meier fuhr auf Platz 15 (180,20), Beat Schenk wurde 21. (185,34) und Stefen Ulrich belegte Platz 24 (186,69).

Im Team waren die Ungaren nicht zu schlagen. Martin Hölle, Jozsef Dobrovitz jun. und György Fekete jun. gewannen mit elf Punkten Vorsprung auf Deutschland Gold. Bronze ging an die Niederländer. Die Schweiz mit Beat Schenk, Stefan Ulrich und Bruno Widmer verpasste als Sechste das Podest um über 20 Punkte.

[...zurück]

Standpunkt

Ein Jahrhundert voller Höhen und Tiefen

von Max E. Ammann

Im April 1922 bestritten sieben Schweizer Offiziere das «Championat du Cheval ­d’Armes» – eine internationale Military – die im Rahmen des CHI Militaire im südfranzösischen Nizza ausgetragen wurde....

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche