Suche
Foto: Katja Stuppia
Previous Next
Nachrichten

Zugangssituation Pensionsställe Frankreich

19.03.2020 09:46
von  Sascha P. Dubach //

Uns erreichen Informationen, dass ab sofort der Zugang zu Pensionsställen in Frankreich nur noch für angestellte Stallmitarbeiter und/oder den Besitzer möglich ist. Pferdebesitzer, die ihren Viereiner in Pension haben, dürfen den Stall nicht mehr betreten. Dies gelte scheinbar auch für jene, die beispielsweise eine Boxe bei einem Landwirt haben. Nur der Landwirt darf das Pferd noch versorgen. Dies gilt vorerst bis am 15. April.

Liebe Leserinnen und Leser – die Informationen wechseln ständig und vieles ist ungewiss. Falls Sie andere oder weiterführende Informationen haben, schreiben Sie uns. Auch wie die Situation in Deutschland, Österreich oder Italien aussieht.

Herzlichen Dank

redaktion[at]pferdewoche.ch

oder via PN – Facebook
www.facebook.com/pferdewoche

 

 

[...zurück]

Standpunkt

Zu den Gedanken von Alphonse Gemuseus

von Max E. Ammann

Die Corona-Krise ist dafür verantwortlich, dass ich 2020 zum ersten Mal seit 1945 keinen pferdesportlichen Anlass besuchte. Das Osterspringen in Amriswil, die CSI ‘s-Hertogenbosch und Göteborg, der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche