Suche
Posdest Einzel (v. l.): IJsbrand Chardon (NED, Silber), Boyd Exell (AUS, Gold) und Michael Brauchle (GER, Bronze). Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Boyd Exell zum sechsten Mal Weltmeister

25.09.2022 17:15
von  Florian Brauchli //

In souveräner Manier hat Boyd Exell an der Weltmeisterschaft der Vierspännerfahrer seinen sechste Goldmedaille gewonnen. Der Australier triumphiert vor IJsbrand Chardon (NED) und Michael Brauchle (GER). Jérôme Voutaz verpasst als 16. die Top 15. Gold im Team geht an die Niederlande vor Deutschland und Belgien.

Jérôme Voutaz wollte im abschliessenden Kegelfahren nochmals angreifen und sich von Platz 14 noch nach vorne verbessern. Dies misslang gründlich, denn der Walliser musste mit seinen Freibgern insgesamt fünf Ballabwürfe akzeptieren. Mit 19.71 Punkten im «Töggele» und 198,87 Punkten im Total musste er sich mit Platz 17 zufriedengeben. Gold ging einmal mehr an Boyd Exell. Der Australier hatte bei seinem Start knapp zehn Punkte Vorsprung und so fokussierte er sich darauf, keine Bälle abzuwerfen. Dies gelang perfekt. Der Australier kam mit 5,92 Zeitstrafpunkten ins Ziel und sicherte sich seinen sechste WM-Goldmedaille. IJsbrand Chardon konnte einen Platz gutmachen und gewann Silber mit knapp vier Punkten Vorsprung auf den Deutschen Michael Brauchle. Bram Chardon musste sich trotz Sieg im Kegelfahren mit Platz vier begnügen. «Die Chardons haben mich unter Druck gesetzt, aber meine Pferde waren wieder fantastisch. Ich bin so glücklich mit ihnen», so Exell.

In der Teamwertung ging der Titel mit über 13 Punkten Differenz auf die Verfolger an die Niederländer mit Vater und Sohn Chardon sowie Koos de Ronde. Silber gewann Deutschland, Bronze ging an Belgien.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche