Suche
Michel Sorg. Foto: Sascha P. Dubach
Previous Next
Nachrichten

Der SVPS lanciert eine Academy für den Pferdesport-Nachwuchs

14.01.2023 17:10
von  Medienmitteilung //

Die Suisse Youth Jumping Academy, ein Förderprogramm für junge Schweizer Springtalente, soll ab 2024 weiterentwickelt und dann auch für die Nachwuchshoffnungen der Disziplinen Dressur und Concours Complet offenstehen. 2023 wird genutzt für die Projektierung und Planung der nächsten Schritte.

Die Suisse Youth Jumping Academy (SYJA) wurde 2019 ins Leben gerufen. Dank der wertvollen Unterstützung der Familie Straumann und in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Verband für Pferdesport (SVPS) ermöglicht dieses Programm mit seinem in der Schweiz einmaligen Ansatz eine gezielte Förderung von zahlreichen Nachwuchstalenten des Springsports. Die Aktivitäten der SYJA sind vielfältig und umfassen nebst der reiterlichen Ausbildung auch die Unterstützung in verschiedenen weiteren Bereichen. Die SYJA wird bis Ende 2023 in diesem Rahmen weitergeführt.

Nach vier Jahren wollen die Familie Straumann und der SVPS das Projekt weiterentwickeln und ab 2024 eine Academy für den Pferdesport-Nachwuchs in allen drei olympischen Disziplinen lancieren. "Ich freue mich sehr, dass wir das mit Cornelia Notz und dem SVPS entwickelte Projekt, auf dem so erfolgreich eingeschlagenen Weg weiterentwickeln können. Ziel ist die Ausweitung des Förderprogramms auf die Disziplinen Dressur und Concours Complet, wobei die solide Grundausbildung der Reiterinnen und Reiter als Fundament zentral bleibt", meint Thomas Straumann. "Mit dem Projekt SYJA wollen wir unsere Elite von morgen und übermorgen aufbauen. Zentral ist für die jungen Athletinnen und Athleten auch der Umgang mit den vielen kritischen Fragen rund um Pferdehaltung, Training und Sport. Sie sollen lernen, dass das Wohlergehen des Pferdes immer und in allem im Vordergrund steht", so Thomas Straumann weiter. Als Projektleiter wurde Michel Sorg engagiert, der per 1. April 2023 vollumfänglich in den SVPS eintritt.

Mehr Informationen in der PferdeWoche Nr. 2 vom 18. Januar.

[...zurück]

Standpunkt

Springen auf Schnee

von Max E. Ammann

Mitte der 80er-Jahre fuhren Roland von Siebenthal und ich zu zwei nationalen Springkonkurrenzen auf Schnee: im Januar 1984 nach St. Moritz, im Februar 1986 nach Crans-Montana. 1986 war für die...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche