Suche
Lukas Heppler auf Acardi van de Kapel. Foto: Hippo Foto Team
Previous Next
Nachrichten

Ein Franzose stiehlt den Deutschen die Show

22.09.2018 22:10
von  Sascha P. Dubach //

Im Einzelvoltigieren dominierte der Franzose Lambert Leclezio auf Poivre Vert an der Longe von François Athimon mit einer Gesamtnote von 8.744 die Konkurrenz bei den Herren und verwies die beiden Deutschen Jannik Heiland (8.606) und Thomas Brüsewitz (8.533) auf die weiteren Podestplätze.

Lukas Heppler konnte sich von seinem unfreiwilligen Abgang im Technikprogramm erholen und zeigte noch einmal eine fantastische Kür und er griff an. «Ich konnte zum Abschluss nochmals meine persönliche Bestleistung abrufen. Mein persönliches Ziel unter die Top fünf zu kommen, habe ich damit zwar verpasst. Aber es ist ein versöhnlicher Abschluss», so der 25-jährige Burgdorfer, der seine Vorführung auf Acardi van de Kapel zeigte. Longenführerin Monika Winkler-Bischofberger war denn auch stolz auf ihren Schützling: «Luki hat das super gemacht und Acardi hat sich auch super präsentiert.» Hepper erhielt vom Richtergremium die Kürnote von 8.755, was in einem Total von 8.024 resultierte und am Schluss Rang sieben bedeutete.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche