Suche
Siegerehrung in Villach: Martin Fuchs mit Cool and Easy. Foto: Screenshot GHPC-TV
Previous Next
Nachrichten

GP-Sieg für Martin Fuchs

04.02.2018 16:24
von  Sascha P. Dubach //

Im Moment reiht sich für Martin Fuchs GP-Sieg an GP-Sieg. Im «Glock Horse Performance Center» in Villach, Treffen (AUT) gewann der 25-Jährige im Sattel des 14-jährigen Holsteinerwallachs Cool and Easy im Besitz von Paul Bücheler den mit 100’000 Euro dotierten Grossen Preis des CSI auf Dreisternniveau.

Dabei verwies Fuchs in der Barrage – die elf Paare erreichten – den Letten Kristaps Neretnieks mit Moon Ray und Wilm Vermeir (BEL) mit Jacqmotte auf die weitern Podestplätze.

Fuchs ist der erste Reiter der insgesamt drei GP-Siege in Villach – zweimal auf Dreistern, einmal auf Fünfsternniveau – erobern konnte.

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche