Suche
Rang zwei im NRW-Preis: Steve Guerdat und Albführen's Maddox. Foto: Stefan Lafrentz
Previous Next
Nachrichten

Guerdat nur von Ward geschlagen

01.07.2022 15:46
von  Florian Brauchli //

Im mit 200'000 Euro dotierten «Preis von Nordrhein-Westfalen» klappt es erneut knapp nicht mit einem Schweizer Sieg. Wie im «Preis von Europa» belegt McLain Ward Platz eins vor einem Schweizer, dieses Mal Steve Guerdat auf Albführen's Maddox. Rang drei belegte Jur Vrieling (NED).

16 Paare qualifizierten sich über 160 Zentimeter für das Stechen, 15 traten an. Deutschland stellte gleich sieben Paare in der Entscheidung. Erst Nicolas Delmotte gelang es als sechster Starter fehlerfrei zu bleiben. Im Sattel von Dallas Vegas Batilly kam er nach 42.95 Sekunden ins Ziel. Er überstand den Angriff von Christian Kukuk (GER) auf Coby, die knapp langsamer waren. Jur Vrieling macht es dann besser. Der Niederländer drückte mit Fiumicino van de Kalevallei etwas mehr aufs Gas und war am Ende 16 Hundertstel schneller. Doch er durfte sich nicht lange über Platz eins freuen, denn Steve Guerdat ritt mit dem Schwedenwallach Albführen's Maddox auf Angriff. Vor allem auf den letzten Oxer musste er voll vorwärtsreiten, damit die Distanz nicht zu gross wird. Guerdat übernahm die Führung mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung. Diese konnte er auch nach den Ritten von Gregory Wathelet (BEL), Christian Ahlmann (GER) und Harrie Smolders (NED) behalten. Nur noch McLain Ward konnte ihm den Sieg «klauen». Der US-Amerikaner ritt mit vollem Tempo vorwärts und nahm bewusst etwas weitere Wendungen in Kauf. Doch seine Taktik ging erneut auf – mit Contagious schlug er Guerdat um 68 Hundertstel und schnappte so erneut einem Schweizer Reiter den Sieg weg.

[...zurück]

Standpunkt

Pferde über 30

von Max E. Ammann

Im Mai starb De Sjiem, das Olympiasiegerpferd von 2000 des Niederländers Jeroen Dubbeldam. Der KWPN-Wallach war 33 Jahre alt. Ebenfalls 33 Jahre alt bei seinem Tod wenige Monate zuvor war Tinka’s...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche