Suche
Ian Millar. Foto: Dirk Caremans
Previous Next
Nachrichten

Ian Millar: Rücktritt einer Legende

02.05.2019 09:11
von  Sascha P. Dubach //

Der zehnfache kanadische Olympionike Ian Millar (72) hat seinen Rücktritt vom internationalen Springsport nach fast fünf Jahrzehnten auf höchstem Niveau bekannt gegeben. Millar, einer der erfolgreichsten Springreiter aller Zeiten, konzentriert seine Bemühungen wieder auf die Ausbildung junger Pferde.

Geboren 1947 in Halifax begann Millar im Alter von zehn Jahren in Alberta zu reiten und startete 1971 erstmals in einem Nationenpreis. Seitdem ist Millar ein fester Bestandteil der kanadischen Equipe. Er hat Kanada bei mehr als 200 Teamwettbewerben im Nationenpreis vertreten, darunter bei zehn Olympischen Spielen, zehn «Pan-Am-Games» und sieben Weltmeisterschaften. Millars zehn Olympiaauftritte sind ein Weltrekord für jeden Athleten in allen Sportarten. Er gewann seine erste Olympiamedaille, eine Mannschaftssilbermedaille, bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking, respektive Hongkong.

«Es war mir eine grosse Ehre, Kanada in meiner Karriere mehrmals zu vertreten», sagte Millar. «Jedes Mal, wenn ich die rote Teamjacke trug, war für mich etwas ganz Besonderes.»

[...zurück]

Standpunkt

Erinnerungen an den CSI Vigo

von Max E. Ammann

Neben der Schweiz brauchten auch Spanien und Portugal mehrere Jahre, bevor sie sich für ein aktives Mitmachen im 1978 ins Leben gerufenen Weltcup der Springreiter entscheiden konnten. Im Falle der...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche