Suche
Rang drei im Weltcupspringen von Leipzig: Pius Schwizer und Vancouver de Lanlore. Foto: Stefan Lafrentz
Previous Next
Nachrichten

Schweizer dominieren Weltcup von Leipzig

22.01.2023 18:05
von  Florian Brauchli //

Nach Rang drei im Weltcupspringen von Basel ist Pius Schwizer in Leipzig (GER) erneut auf das Podest geritten. Der Solothurner musste sich im Sattel von Vancouver de Lanlore nur den beiden Deutschen Gerrit Nieberg mit dem Schweizerwallach Blues d'Aveline und Richard Vogel mit Looping Luna, die in Schweizer Besitz steht, geschlagen geben.

Zwölf Paare qualifizierten sich über 160 Zentimeter für das Stechen um den Sieg. Den ersten Nuller zeigte Marco Kutscher. Der Deutsche gab aber mit Aventador noch nicht Vollgas. Seine Marke von knapp 40 Sekunden wurde dann prompt geschlagen. Richard Vogel (GER) war mit Looping Luna, die Andrea Siegrist Murphy und Kevin Murphy gehört, in 37.08 Sekunden deutlich schneller. An dieser Zeit bissen sich die Gegner die Zähne aus. So auch Pius Schwizer – der Oensinger griff mit dem Franzosenhengst Vancouver de Lanlore (Besitzer François Vorpe, Giuseppe Marino) zwar an, verlor aber über eineinhalb Sekunden auf den Führenden. Am Ende belegte er erneut den starken dritten Platz. Denn Schlussreiter Gerrit Nieberg griff mit dem Schweizerwallach Blues d'Aveline, der Josef Kunz gehört, voll an und wendete eng. Ihm gelang die perfekte Runde und er kam nach 36.55 Sekunden ins Ziel, was den «Schweizer Dreifachsieg» bedeutete.

[...zurück]

Standpunkt

Springen auf Schnee

von Max E. Ammann

Mitte der 80er-Jahre fuhren Roland von Siebenthal und ich zu zwei nationalen Springkonkurrenzen auf Schnee: im Januar 1984 nach St. Moritz, im Februar 1986 nach Crans-Montana. 1986 war für die...

[weiter...]


PferdeWoche testen

Sie möchten die PferdeWoche erst einmal testen? Kein Problem mit einem Schnupper-Abo.

» Schnupper-Abonnement bestellen

Resultate-Archiv

Auf der Seite Resultate haben Sie Zugriff auf alle archivierten Resultate der gedruckten Ausgabe der PferdeWoche.

» zum Resultate-Archiv

Folgen Sie uns auf Twitter!

Die «PferdeWoche» auf Twitter mit attraktiven Tweets aus der Pferdewelt.

» Jetzt folgen auf @pferdewoche